Oliver Karbiener

Jahrgang 1968, wohnhaft in Freiburg. Biologie-Studium in Freiburg und Hannover in den Fächern Geobotanik, Zoologie, Landespflege und Bodenkunde. Nachdiplomkurs “Räumliche Informationssysteme” an der ETH Zürich sowie GIS-Praktikum am Informationstechnischen Zentrum der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg.

Freiberufliche Tätigkeit seit 1998. Von 2002-2009 wissenschaftlicher Teilzeit-Angestellter an der höheren Naturschutzbehörde in Freiburg im Bereich Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. Schwerpunkte sind die Planung und Umsetzung von naturschutzfachlichen Pflegemaßnahmen (Biotop-Pflege, Schmetterlings-Artenschutzprogramm) sowie Fachgutachten zu Schmetterlingen (Tag- und Nachtfalter) und Vegetation im süddeutschen Raum.

Comments are closed.